• Solo Violinist 619154
  • Trompete
  • Klavier Spielen
  • Klarinette Spielen
  • Gitarre

Ensembles

 

Streichergruppen

Streichensemble

 

Streicherminis

Die Familie der Streichinstrumente spielt so gerne zusammen! In diese bunte Klangwelt zu tauchen, wenn die Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässe miteinander "spielen", erleben die Kinder bei den Streicherminis. Im Zusammenspiel sammeln sie erste Erfahrungen im : aufeinander hören, Rhythmus, Intonation. Gespielt werden einfache, zwei- und mehrstimmige Lieder, Tänze und Kanons.

Zielgruppe: Kinder ab 2. Kindergarten bis 3. Klasse, nach ca. einem halben Jahr Instrumentalunterricht.

Ziel: Erste Erfahrungen im Zusammenspiel sammeln
Dauer: 60 Minuten pro Woche
Probe: Mittwoch 16.45 bis 17.45 Uhr,
Singsaal Schulhaus Kirchbühl Süd
Kursleiterin: Filomena Felley, Violin - und Bratschenlehrerin an der MS Stäfa

Streichensemble

Im Streichensemble wird die Basis vom Zusammenspiel, die bei den Streicherminis gelernt wurde, vertieft und weitergeführt. Musik aus der Klassik, Folk und U-Musik erklingt in den Proben und auf der Bühne. Für spezielle Anlässe kann das Streichensemble mit anderen Instrumenten (Bläsern, Gitarren usw.) erweitert werden.

Teilnehmer:
Ab 3. Klasse, nach ca. 1 - 2 Jahren Instrumentalunterricht. Schülerinnen und Schüler der MS Stäfa, aber auch andere interessierte Kinder und Jugendliche, welche ein Streichinstrument oder evtl. ein anderes Instrument spielen.

Ziel: Zusammenspiel in einer grossen Formation
Dauer: 75 Minuten pro Woche
Probe: Mittwoch 18.00 bis 19.15 Uhr,
Singsaal Schulhaus Kirchbühl Süd
Kursleiterin: Filomena Felley, Violin - und Bratschenlehrerin an der MS Stäfa

 

Kammermusik

Verschiedene Lehrpersonen bieten an der MS Stäfa Kammermusikkurse für kleinere Instrumental-Ensembles an.

Teilnehmer: Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler der MS Stäfa
Ziel:  Zusammenspiel in einer Kammermusikgruppe
Dauer:  60 Minuten alle 2 Wochen oder nach Absprache
Probetag:  Nach Absprache
Kursleiter:  Verschiedene Lehrpersonen der MS Stäfa

Band-it

Ein Kursangebot für existierende Bands und Neu-Einsteiger.

Ziel:                    In einem kreativen Umfeld professionelle Anleitungen zum eigenen Zusammenspiel in einer Band erhalten und vertiefen.
Dauer: jeweils ca. 2 Stunden oder nach Absprache
Probetag: Nach Absprache
 Kursleiter:  Verschiedene Lehrpersonen der MS  Stäfa

 


JMOZ – das Jugendorchester für alle Musikinstrumente

Musikschülerinnen und -schüler der Gemeinden Stäfa, Hombrechtikon, Oetwil, Männedorf und Ürikon haben die Möglichkeit, nach Erlernen der erforderlichen Grundkenntnisse in den Formationen der JMOZ (Jugend- Musik Oberer rechter Zürichsee) mitzuspielen.

Das abwechslungsreiche und spannende Musizieren in den verschiedenen Ensembles der JMOZ bietet:

  • Zusammenspiel mit allen wichtigen Instrumenten (Aspirantenspiel und Jugendorchester) sowie Perkussionsinstrumenten
    (Perkussionsensemble)
  • Erlernen und Spielen von Musik in den verschiedensten Stilrichtungen (Traditionell, Klassik, Pop, Folk, Musical)
  • Professionelle Leitung und Förderung im Orchester- und Ensemblespiel
  • Motivation zum zielorientierten Üben
  • Konzerte und Auftritte innerhalb und ausserhalb unserer Region
  • Geselligkeit, musikalische und menschliche Kontakte
Auskunft & Anmeldung: Roger Stupf, Tel. 079 501 51 09
www.jmoz.ch

An-/Abmeldung

Termin für An- und Abmeldungen, Änderungen der Unterrichtszeiten oder Lehrerwechsel:

ist jeweils der 10. Mai / 10. Dezember

Das erste Semester beginnt eine Woche nach den Sommerferien und dauert 19 Schulwochen (endet eine Woche vor den Sportferien)
Das zweite Semester beginnt eine Woche vor den Sportferien und dauert 19 Schulwochen (endet vor dem Beginn der Sommerferien)

Austritte sind nur auf Semesterende möglich.
Die An-/Abmeldung muss dem Schulsekretariat schriftlich zugestellt werden.
Gesuche betreffend Stipendien müssen ebenfalls bis zu diesem Termin beim Schulsekretariat eingetroffen sein.

Kontakt

Musikschule Stäfa
Kronenstrasse 9
8712 Stäfa

Sekretariat: Tel. 044 927 21 17

Öffnungszeiten

Musikschule Staefa